Biketour auf den Napf

Emmental ist fast wie Glarnerland. Rauf – runter – rauf – runter – einfach nicht so steil

Unser letzter Tag auf dem nomady.ch “Campingplatz” auf der Bäregghöhe und enlich gutes Wetter in Sicht. So entschieden wir uns auf eine Biketour auf den Napf. Hoch ging es von Trub über die “Stächelegg” auf den Napf. Bis zur “Stächelegg” folgten wir der offiziellen Bikeroute die ohne weiteres fahrbar ist. Ab “Stächelegg” war es meistens fahrbar. Der Weg selbst ist eine gute Fahrstrasse, jedoch zuweilen sehr steil. Auf dem Napf angekommen genossen wir unseren Mittagsrast und freuten uns auf die Abfahrt. Runter ging es über die Trails von “Grüeblihängst” nach “Grüebli” und “Höhenstalden”. Die Trails sind zuweilen ein bisschen knackig, aber alles in allem flüssig und schön zu fahren. Ab “Höhenstalden” nahem wir dann die Teerstrasse zurück nach Trub. Wunderschöne Tour in einer uns gänzlich unbekannten Gegend. Gerne wieder!

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:S2
Höhenmeter:640 m
Distanz:18.72 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):3 Std 18 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):1 Std 40 Min
[/toggle]