Sassauna

Wenn Schnee fehlt, dann lebt es sich im Bahnenland Schweiz ganz gut

Schon oft sind wir an Fanas auf dem Weg zu höheren Gipfeln vorbeigerauscht. Durchaus ein Fehler. Mit dem “Sassaun” bietet das kleine Dörfchen einen wunderschönen Berg auf der Sonnenseite. Einsame Tour mit Traumausicht auf das Prätigau. Und für den kleinen Hunger ist das Bergrestaurant am Ausgangspunkt durchaus empfehlenswert.

Schnee fehlt leider noch immer in unserem Land. Auch die Schneefälle von dieser Woche haben diesen Umstand nur wenig geändert. So nimmt man das, was man kriegt. Mit dem Sassaun hatten wir zwar keine Firstlines in unverfahrenen Pulver, aber der eher nasse Pulverschnee war ganz gut zu fahren.

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:L
Höhenmeter:601 m
Distanz:3.91 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):2 Std 8 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):1 Std 40 Min
[/toggle]