Schneeschuhtour Carschinahütte

Seltene Worte – Ein Hochdruckgebiet hat die Alpen fest im Griff

Das daraus resultierende Wetter wurde von martinasuter.ch genutzt um eine Schneeschuhwanderung zur “Carschinahütte” durchzuführen. Start war in “St. Antönien”. Von dort ging es mit dem Bus bis zur Haltestelle “Rüti”. Ab hier musste jeder Meter zu Fuss verdient werden. Ein gemächlicher Start wärmte die Muskeln gut für den kommenden Anstieg zum “Mittelsäss” auf. Die Sonne gab ihr Bestes und mit jedem Höhenmeter wurde die Rundsicht besser. Nach einer verdienten Pause auf der “Carschinahütte”, die wir durch fast unverspurtes Gelände erreichten, stiegen wir nach “Partnun” ab, wo im “Alpenrösli” ein kühles Blondes auf uns wartete. Die Rückkehr nach “St. Antönien” war danach nur noch ein Ausklingen eines gelungenen Tages.

Aber jetzt darf es doch noch ein bisschen mehr schneien – bitte!

[toggle Title=”360° Panorama”][/toggle]

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:WT2
Höhenmeter:868 m
Distanz:14.54 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):7 Std 50 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):3 Std
[/toggle]