Leonidio – Mad Wall

Einklettern im Paradies

Nach dem gestrigen Flugtransfer nach Athen und einer längeren Autofahrt durch die “Pampas” sind wir im Dunkeln in “Leonidio” in unserem Zuhause angekommen. Viel sahen wir von unserem Playground nicht, umso freudiger war das Erwachen heute. Rund um das Dorf scheinen die Felsen nur so aus dem Boden zu wachsen. Perfekt um uns beschäftigt zu halten.

Der Zustieg zur Mad Wall ist steil und in circa 25-30 Minuten zu bewältigen. Der Wandfuss lässt einem gut stehen und ab und an gibt es sogar einen schattenspendenden Baum. Die Routen sind maximal 6b, was perfekt zu einem Einklettern am ersten Tag passt. Der Charakter ist senkrechte Wandkletterei an Leisten und vielmals Henkel. 🙂 Die Absicherung ist perfekt und die Bewertung fair, fast ein bisschen auf der zu fairen Seite.

[toggle Title=”Day 1″][fvplayer src=”https://vimeo.com/300168258″][/toggle]