Sils-Runde – Rundtour mit Aussicht

Wetten, dass keine Pferdekutsche diese Trails befährt?

Eine Planung ist dafür da geändert zu werden. Wir verbringen das verlängerte Wochenende in “Maloja” und pünktlich stellte Petrus das Wetter von superheiss auf regnerisch kalt um. Unsere Alternative Gestern führte uns zum Blauen Gold von “Bad Ragaz”. Heute ist eine MTB-Tour ins “Val Fex” geplant.

Nach einer eher kühlen aber hauptsächlich trockenen Nacht im Zelt fuhren wir mit dem Auto zum Ausgangspunkt unserer Tour. Beim P+R Olympiaschanze angekommen sattelten wir unsere Stahlrösser und fuhren den kurzen Weg nach “St. Moritz Bad”. Hier beginnt die erste Steigung. Immer auf angenehmen Waldstrassen fuhren wir am “Lej Nair” vorbei zur Olympiaschanze hoch. Ein Abfahrtsspass später befanden wir uns in “Surlej”, wo der schweisstreibende Teil der Tour began. Steil hoch, zuletzt kurz auf Trails, bis auf knapp über 2000m. Immer flüssiger werdende Trails warteten jetzt auf uns, die ihren Höhepunkt in einem durchaus tricky zu befahrenden Trail oberhalb “Crotschas” fanden.

Ab hier auf Alpstrassen zurück nach “Sils Maria” und über stetiges auf-und-ab den Seen entlang zu unserem Auto. Wegen der fortgeschrittenen Bewölkung liessen wir die letzten 300 Höhenmeter ins “Val Fex” für einen späteren Besuch links liegen.

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:S2
Höhenmeter:568 m
Distanz:20.6 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):3 Std 11 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):1 Std 20 Min
[/toggle]