Taminaschlucht – Kurzrundtour

Ein Besuch beim blauen Gold vom Sarganserland

Bad Ragaz ohne Wasser wäre wohl nur Ragaz. Wenn es diesen Sommer schon einmal Regnet, dann können wir uns doch auch gleich um das Wasser kümmern, dass aus dem Fels sprudelt. In “Bad Ragaz” parkiert machten wir uns auf den Weg in die Taminaschlucht. Der Weg hat Postautobreite und ist einfach zu finden. Die guten Fotomöglichkeiten sind rar, die Tamina gleicht, wegen dem Gewitter von Gestern, eher einem Güllestrom als einem tiefblauen Bergbach.

In der Schlucht angekommen, bezahlten wir den Wegzoll und zwängten uns auf dem Steg tiefer in den Fels hinein. Die Quelle ist durch eine Glasscheibe geschützt und ausser von der spürbaren Wärme wenig spektakulär. So war es wenig verwunderlich, dass wir bald den Weg via Naturbrücke, Pfäffers zurück nach Bad Ragaz unter die Sohlen nahmen.

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:T1
Höhenmeter:400 m
Distanz:12.5 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):3 Std 6 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):1 Std
[/toggle]