Zu den Surettaseen

Nach dem Schneefall kommt der Powder – Während dem Schneefall kann man Schneeschuhlaufen

Heute schneit es. Viel. Die Sicht ist eher knapp bemessen und so stöbern wir in den Führern, welche in unserer Wohnung liegen, rum auf der Suche nach einer kurzweiligen Tour mit den Schneeschuhen. Die ‘Surettaseen’ werden empfohlen. Im Sommer sicher zwei schöne Seen, im Winter, vor allem in einem Winter wie dieses Jahr, sind die Seen unter einer dicken Schneeschicht vergraben.

Die Tour ist dennoch (kein Gipfel und keine Seesicht) wunderschön. Der Aufstieg schlängelt sich durch einen wilden Wald nahe an der Wildruhezone. Unmengen von Tierspuren kann man hier betrachten. Lebendige Tiere haben wir leider nicht gesehen. Die Ebene mit den Seen bietet eine schöne Sicht auf die nahen Berge und der Abstieg in Richtung Skigebiet von Susten war dank Diretissima und Pulverschnee sehr kurzweilig.

Alles in allem sicher die beste Wahl für einen Tag wie heute.