Hohture – Wanderleiterausbildung auf dem Simplon

Fünf Tage dauert das erste Ausbildungsmodul der WanderleiterInnen SBV. Übernachtet haben wir im Simplon Dorf.

Während den ersten zwei Tage hatten wir viel Theorie. Die Vorträge unserer Dozenten waren alle sehr lehrreich und kurzweilig. Da waren Res Fuhrer, Bergführer und Lawinenspezialist, Christina Pilmeier vom SLF sowie Thomas Kleiber vom SRF Meteo.

Im Gelände war unsere Gruppe mit der Bergführerin und Ausbildnerin Elli Meyer unterwegs. Bei schönstem Wetter und guten Bedigungen konnten wir unsere Anwendungstour auf den Hohture machen. Um auch für den Notfall gewapnet zu sein haben wir LVS Suchübungen gemacht und waren viel am buddeln – dies bei Strum und Schnee.Auch haben wir ein kuschliges Biwak ausgegraben.

Es waren sehr lehrreiche, spannende und intensive Tage auf dem Simplon. Besten Dank an alle Dozenten und Bergführer.