Alvier

Von Ragnatsch aus gelangt man gemütlich mit der Palfries Bahn auf  Palfries und spart so einige Höhenmeter zum Alvier. Der Aufstieg zum Gipfel ist steil, jedoch sehr gut ausgebaut. In der Scharte hilft eine Leiter, diese zu überwinden.
Die Aussicht vom Gipfel ist grandios. Und die Bewirtung auf der Hütte sehr herzlich.
Bis zum P.1998 geht es auf demselben Weg zurück, danach weiter in Richtung Sennis, wo wir Übernachten.
Am nächsten Tag regnet es am morgen ziemlich stark, somit laufen wir nach Tscherlach und fahren mit Bus und Bahn nach Wildhaus. Da die Sonne nun wieder scheint, machen wir hier noch eine kurze Rundwanderung.