Jungfraujoch – Finsteraarhornhütte

Um gut akklimatisiert zu sein und nicht zu einer Unzeit aufstehen zu müssen sind wir bereits am Vorabend auf die Kleine Scheidegg angereist. Für mich, Martina, ist es erst das zweite Mal, dass ich auf dem Jungfraujoch stehe. Das letzte mal hatten wir leider keine Zeit, auf den Aussichtsturm zu gehen. Somit fuhren wir eine Stunde vor dem Treffpunkt auf das Joch hoch.

Hier war ich noch fit, hatte ein kleines kratzen im Hals, welchem ich keine Aufmerksamkeit schenkte. Tja, das wird sich leider noch rächen…

Unterwegs mit Bergpunkt, mit dabei waren: Daniel Vonwiller (Bergführer), Christian, Philipp, Judith und Cornelia.