Chamonna Tuoi – Hüttenzustieg

Ein Februar-Tag kann auch heiss sein – sehr heiss

Charlie brachte uns sicher nach Guarda. Hier auf dem grossen Parkplatz (Münz nicht vergessen!) montierten wir unsere Skier und machten uns auf den Hüttenzustieg. Es war heiss, sehr heiss und so entledigten wir uns schnell allen unnötigen Kleidern. Der Aufstieg zur ‘Chamonna Tuoi’ folgt einer Alpstrasse und ist dementsprechend sehr flach. Schon bald konnten wir unser Gipfelziel von Morgen ausmachen, wie auch zerstörten sich alle Hoffnungen mit einem Gegenaufstieg eine angenehmere Abfahrt zu bekommen. Es fehlt an Schnee an den Südhängen.

Auf der Hütte angekommen, entschieden wir uns gegen weitere Aufstiege und genossen noch die untergehende Sonne auf der Terasse, bevor wir uns vom Hüttenwart kulinarisch verwöhnen liessen.

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:L
Höhenmeter:660m m
Distanz:6.83 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):3 Std
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):3 Std
[/toggle]