Chörbsch Horn – Skitour

8874 Gipfel in der Schweiz und doch waren wir hier schon einmal

Skitourenziele zu finden ist einfach. Wir leben im Bergparadies auf dieser Erde. Der Besuch in Saas-Fee und die Wärmeperiode, die Regen in mittlere Lagen brachten, waren wir unschlüssig mit was für Verhältnissen wir rechnen mussten. So entschieden wir uns für einen Start etwas in der Höhe. Die Wahl fiel auf Davos und das ‘Chörbsch Horn’. Die Wetterschmöcker von Oerlikon gaben uns grünes Licht für einen brauchbaren Tag im Schnee.

Gestartet sind wir in ‘Davos Frauenkirch’ bei eisigen Temperaturen. Die Schneequalität auf den ersten Metern liess zu wünschen übrig. Wie erwartet hat es geregnet. Die Qualität verbesserte sich dann jedoch auch in grösserer Höhe nicht, was man gegenüber dem Wetter nicht behaupten kann. Von eigentlich sonnig, wechselte es bald in eigentlich bedeckt, zu bedeckt zu neblig. Begleitet wurde dieser Wechsel mit einem fiesen kalten Wind. So reduzierten wir den Gipfelrast auf ein absolutes Minimum. Immerhin verbesserte sich die Sicht bei der Abfahrt ein bisschen, jedoch lässt Bruchharsch-Pflügen auch bei guter Sicht keine wirkliche Freude aufkommen.

Trotzdem eine schöne Tour, auch wenn Heute der Aufstieg mehr Spass als die Abfahrt machte.

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:WS-
Höhenmeter:1159m m
Distanz:11.82 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):3 Std 30 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):3 Std 20 Min
[/toggle]