Sustenhorn – Skitour

Es kann auch schön sein, wenn man nix sieht! – Kyuka’scher Biathlon letzter Tag

Das Sustenhorn in seiner Pracht steht leider oft der feuchten Luft vom ‘Göscheneralpsee’ im Weg und so ist es nicht gerade selten, dass sich hier Quellwolken bildet. Ein weiteres mal wurde eindrücklich bewiesen, dass man darin interessante Verhältnisse hat, jedoch wirklich kaum was sieht. So wurde der Aufstieg zum ‘Sustenhorn’ entsprechend wegen mangelnder Sicht fotobefreit. Nichts desto trotz ist das Sustenhorn eine ausgezeichnete Aufwärmtour für Grösseres. Und die schwierigen Verhältnisse härten ja ab. Als sich dann die Sonne ab dem ‘Sustengletscher’ wieder zeigte, wurde auch die Abfahrt in teils hartem Firm zu einem Vergnügen.

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:WS
Höhenmeter:869 m
Distanz:12.67km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):4 Std 30 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):2 Std 30 Min
[/toggle]