Chimmispitz – Wanderung

Obwohl der Winter eigentlich gut begann zeigt er sich von seiner sehr trockenen Seite. Das ist für den Schnee nicht unbedingt förderlich und so entschieden wir uns für das, was wir bei solchen Situationen immer machen. Wir führten unsere Schneeschuhe spatzieren. Wirklich gebraucht hatten wir sie nicht.

Der Chimmispitz ist ein schöner Aussichtsberg und ist dem “Stelli” vorgelagert. Das Auto stellten wir in “Furggels” ab von wo wir eigentlich der Skiroute folgten. Konkret bogen wir nach “Ziegelhütten” rechts ab und wanderten über steile Grashänge bis zur Strasse hoch. Dieser kurz folgend kann man später auf den Wanderweg queren, welcher direkt dem Gratverlauf folgt an dessen Ende der “Chimmispitz” ist. Abgestiegen sind wir dann den direkten Weg runter zu “Fürggli”.

[toggle Title=”Routendetails”]

Route:
Schwierigkeit Tour:T2
Höhenmeter:669 m
Distanz:9.64 km
Zeitbedarf (inkl. Pausen):4 Std 30 Min
Aufstiegszeit (inkl. Pausen):3 Std
[/toggle]