Gross Mythen – über dem Nebelmeer

Der Hochnebel hat die Schweiz fest im Griff und die Wahl der Klettergärten oder Wanderungen ist, wie üblich zu dieser Jahreszeit, entsprechend kompliziert. Da wir uns von den Strapazen der Woche erholen wollten wählten wir für Heute einen Klassiker.

Über den ‘Grossen Mythen’ muss man nicht mehr viel schreiben. Der Weg ist super ausgebaut und der Berg dementsprechend oft besucht. (Rein dem Gefühl nach hat es auch immer mehr Ketten auf dem Weg) Um dem Nebel so schnell wie möglich zu entgehen wählten wir für die ersten Höhenmetern die neue Bahn auf den ‘Rotenflue’. Aufgepasst, bei der Talstation hat es sehr wenige Parkplätze.

Wir hatten Glück und konnten das Nebelmeer zumindest auf den letzten paar Höhenmetern wie auch auf dem Gipfel von oben betrachten und ganz viel Vitamin D tanken.