San Vito lo Capo – Casa Claudia

Neuer Sektor, gebohrt von J. Gstöttenmayr. Die Routen sind etwa 20 Meter lang und der Fels ist überall sehr scharf. Der Schwierigkeitsgrad der schönen, homogenen Touren   liegt im 6ten Franzosengrad. Einige Routen trocknen nach starkem Regenfall nur langsam. Der Sektor ist noch nicht zu 100% ausgeräumt und es kann gut sein, dass es kleine bis grössere Steine “regnet”. Zudem ist nicht jedem Griff zu 100% zu trauen. Der Sektor liegt zwischen dem Camping-Platz und dem Sektor Bunker und kann vom Durchbruch aus gut und einfach erreicht werden.

In das neue Jahr sind wir mit MadMax 748, 6c, gestartet, welche wir beide Rotpunkt klettern konnten.

Weitere Fotos findest du hier.

20131229 Sizilien 5460