Rocca di Perti – Settore Settentrionale – Falesia dei tre Porcellini

Der Settore Settentrionale ist gegen Südwesten ausgerichtet. Da der Wetterbericht ein bewölkter Himmel vorhersagte, wäre dieser Sektor optimal gewesen. Jedoch kam bald die Sonne hervor und brannte auf uns nieder.
Die Routen wurden erst kürzlich sarniert und es wurden auch neue eingebohrt. Die Schwierigkeit der Routen liegt im fünften und sechsten Franzosengrad. Der Zustieg ist beschildert, geht jedoch steil den Wald hoch. Einfacher ist es der Strasse bis zum Verbotsschild zu folgen. Beim Schild biegt man links in den Wald ab und folgt dem gut sichtbaren Trampfelpfad. Später bei der Abzweigung hält man sich an den linken Pfad der den Hang runterführt, bis man an den gut ausgebauten Wandfuss kommt.

Mehr Fotos findest du hier: Finale Ligure 2012