Val Calanca – Bouldern

Wir wollten zusammen mit dem SAC auf den St. Gotthard Bouldern. Da jedoch auf der Passhöhe Schnee angesagt war, wurde die Tour von Kornelius kurzfristig in das Val Calanca umgeplant. So befanden wir uns frühmorgens im Zug Richtung Tessin. In Bellinzona angekommen sahen wir immer noch dicke Wolken am Himmel. Als wir dann im Val Calanca aus dem Postauto stiegen wurde das Wetter noch nicht besser. Nach einem Kaffee entschlossen wir uns gemeinsam das Bouldergebiet zu begutachten und hofften, dass wir wenigstens ein paar wenige Blöcke finden würden. Glücklicherweise fanden wir zwei grössere Blöcke an denen wir uns austoben konnten und unsere neue Bouldermatte durfte endlich ihrer wahren Bestimmung zugeführt werden. 🙂

Besten Dank an Kornelius für die Organisation.

Mit dabei waren: Kornelius (Tourenleiter), Lenny, Stephan, Fabio, Jens