Versuch Wissgrätli – Skitour

Route:Berggasthaus Zervreila 1840m, Unter Bodma 2412m
Schwierigkeit Skitour:WS - Wenig schwierig
Höhenmeter:630m
Distanz:5.9 km
Aufstiegszeit:1 Std 40 Min
Zeit (inkl. Pausen & Abfahrt):2 Std 20 Min

Die Wettervorhersage für den Sonntag war schlecht. Trotzdem stellten wir den Wecker auf 7.30 Uhr um mal aus dem Fenster zu schauen. Überrascht stellten wir fest, dass die Sonne durch die Wolkendecke schien. Somit war für uns klar, dass wir aufstehen, frühstücken und losmarschieren. Als Ziel haben wir uns aufgrund der Lawinen- und Wettersituation bereits am Vorabend für das Wissgrätli entschieden.
Mit dem Auto fuhren wir bis zum Gasthaus beim Stausee in Zervreila. Das Wetter hat sich inzwischen verschlechtert, doch die Sicht war noch okay. Somit fellten wir an und marschierten auf dem Winterwanderweg, entlang der Schutzzone. Kurz vor der Kapelle verlässt man den Winterwanderweg links Richtung Hohbüel. Es scheint eine beliebte Tour zu sein und so mussten wir auch heute nicht spuren. Wir folgen der Spur bis etwa nach Under Bodma. Dort machen wir einen kurzen Rast und besprechen die Lage. Unser Gipfelziel liegt im Nebel sowie beginnt es zu schneien. Somit entschliessen wir uns hier abzubrechen. Da die Sicht immer schlechter wurde fuhren wir ziemlich genau der Aufstiegsspur entlang zurück nach Zervreila.