TMB Tag 2: Tré le Champ – Les Houches

Route:Tré-Le-Champ 1417m, Aiguilette d'Argentière 1893m, Chalet des Chéserys 1998m, Tête aux Vents 2130m, La Flégère 1877m, Planpraz 2060m, Col de Brévent 2368m, Le Brévent 2525m
Schwierigkeit Wandern:T4 – Alpinwandern
Höhenmeter:1587 m (auf), 525 (ab)
Distanz:16 km
Zeit (inkl. Pausen):7 Std 30 Min
Marschzeit:5 Std 40 Min
Wetter:wolkig, neblig, sonnig
Unterkunft:Hotel Beau Site

Auch heute geht es zuerst wieder steil und zick-zack durch den Wald um an Höhe zu gewinnen. Über der Baumgrenze steigt man über Leitern und ausgesetzte Passagen, welche mit Seilen gesichert sind, hoch zum Tête aux Vents. Dort verliert man wieder einiges an Höhenmetern bis man zur Bergstation von La Flégère gelangt. Von hier geht es weiter entlang des sehr belieben Panoramaweges nach Planpraz, einer weiteren Bergstation. Beliebt, weil die Sicht auf den Mont Blanc wirklich atemberaubend ist und man, dank den beiden Bergstationen, den Höhenweg sehr einfach erreichen kann. Obwohl wir an einem Werktag unterwegs waren hatte es sehr  viele Wanderer. An einem Wochenende möchte ich dort nicht unterwegs sein. Vor allem da es ein schmaler Weg ist und man nicht gut kreuzen/überholen kann.
Da es wolkig war hatten wir nicht immer freie Sicht auf das Massiv, aber ab und zu öffnete sich die Decke und gab einen Blick auf den Mont Blanc und die Umliegenden Berge frei. Eindrücklich fand ich, wie weit der Gletscher nach Chamonix ‘fällt’.

Von Planpraz steigen wir auf den Gipfel des Le Brévent. Dieser Weg ist ganz nach meinem Geschmack, viel Gestein und karge Felslandschaft erwarten uns auf der Rückseite des Grates. Um meine Knie zu schonen fahren wir mit der Gondelbahn nach Chamonix wo wir den Bus nach Les Houches nehmen.

Varianten:
Für nicht trittsichere oder schwindelfreie Wanderer wird der Weg von Tré le Champ über Col de Montents zum Tête aux Vents empfohlen. Auch ist ab Planpraz der Weg über die Skipiste einfacher und weniger ausgesetzt (und einges unspektakulärer) als der alpine Wanderweg über den Col de Brévent.
Wenn man alles laufen will und sehr gute Knie hat, kann man vom Le Brévent zur Cabane Bel Lachat runtersteigen und über Merlet nach Les Houches wandern. Man benötigt dazu etwa 3 Stunden.